trüffel rezepte

Pasta in Knoblauch-Öl-Soße mit schwarzer Trüffel

Dieses simple Rezept beinhaltet die altbewährte Kombination von Pasta und einer Knoblauch- Öl- Soße (auch als „aglio e olio“ bekannt), in welche sich der schwarze Trüffel super einbauen lässt. Dazu greifen wir im besten Fall zum Olivenöl der höchsten Qualitätsstufe. Achten Sie deswegen beim Kauf, dass auf dem Etikett „Natives Olivenöl extra“ und „erste Güteklasse – direkt aus Oliven ausschließlich mit mechanischen Verfahren“ steht. Die Aufweichung hilft dem schwarzen Trüffel sein Aroma in der warmen Soße ganz zu entfalten.

🕓 25 Min.

Zutaten

  • 30g Schwarze Trüffel
  • 100ml Natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und zermahlen
  • 500g Pasta nach Wahl z.B. Spaghetti oder Linguine
  • Meersalz
Trüffelpaste auf weißem Teller mit Trüffelscheiben

Zubereitung

Falls nötig die Trüffel sanft waschen und einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

Inzwischen den Knoblauch schälen, klein hacken und mit dem Olivenöl in einem kleinen Topf bei sehr geringer Hitze stehen lassen, bis der Knoblauch golden geröstet ist (nicht sieden lassen). Etwa 3/4 vom Trüffel in das Öl klein reiben und den Rest für das Finale aufheben. Noch eine ordentliche Prise Salz dazugeben.

Pasta im leicht sprudelndem Wasser al dente kochen, abgießen und danach in eine große Schüssel umlegen. Falls nötig die Soße nochmal leicht aufwärmen und direkt über die Nudeln gießen, danach kräftig mischen.

Mit Salz verfeinern und in die gewünschte Portionmenge aufteilen. Den übrig gebliebenen Trüffel über die einzelnen Portionen in feine Scheiben hobeln und genießen.

Weitere leckere Rezepte: